Menu

Gut. Besser. Weinrekorde!

11 Weinmuseum

Rheinlandpfalz trumpft auf mit grösstem Weinfest
Was klingt wie ein provinzieller Herbstmarkt für die Nachbarschaft aus der Region, ist in Wirklich das grösste Weinfest überhaupt. Der jährlich im September stattfindende „Dürkheimer Wurstmarkt” in Rheinlandpfalz ist Anlaufstelle für mehr als 600.000 Besucher. 2012 wurde der Top-Rekord mit sagenhaften 685.000 Besuchern aufgestellt. Vor rund 30 Jahren waren es hingegen nur 80.000 gezählte Gäste. Eine satte Leistung.

 

Der grösste Weinstock nach englischer Manier
Wer den grössten Weinstock bewundern möchte, der reist am besten direkt nach London. Genauer gesagt in den Hampton Court Palace. Hier wurde im Jahr 1769 „The Great Vine” gepflanzt, der mittlerweile jährlich 300 Kilogramm Weintrauben trägt. Mit 3 Metern Umfang und 33 Meter lange Triebe hat sich der grösste Weinstock definitiv einen Namen gemacht. Beeindruckend ist auch die 350 Jahre alte Versoaln-Rebe in Castel Katzenzungen in Prissian bei Tisens, die als grösste Weinrebe der Welt gilt: Grund dafür ist ihr 300 Quadratmeter grosses Blätterdach.

 

Am Flussufer lässt es sich leben: der älteste Weinstock
In Marburg an der Drau gibt es eine Sehenswürdigkeit, dessen Alter auf rund 400 Jahre geschätzt wird. Und zwar der sogenannte „Stara Trta”, der als ältester Weinstock gilt. Er befindet sich am linken Ufer der Drau und spendet jährlich etwa 50 Kilogramm Trauben zur Ernte. Über die Qualität lässt sich zwar streiten, wie Kenner verlauten lassen, aber dem Alter tut das trotzdem keinen Abbruch.

 

Ein Ausflug in den grössten Weinkeller
Diese Dimensionen lassen Weinkeller-Besitzer erblassen: Wer den grössten Weinkeller der Welt besichtigen möchten, muss zuallererst eine 120 km-Wanderung durch ein langes Stollensystem in Cricova in Moldawien zurücklegen. Aber es lohnt sich. Geschätzte 1,25 Millionen Weinflaschen lagern hier ein. Und das in einer Tiefe von 100 Metern. Dieser Anblick ist einfach unvergesslich.

 

Weinkeller

 

Das grösste Weinfass mit unfassbarem Fassungsvermögen
Diese Attraktion hat 200 gefällte Tannen auf dem Gewissen, ist 15 Meter lang und hat einen Durchmesser von 13,5 Metern: das grösste Weinfass der Welt. Gebaut wurde es 1934 von dem Winzer Fritz Keller in Bad Dürkheim. Da hat wortwörtlich jemand ein Fass aufgemacht.

 

Der grösste Wein-Themen- und Erlebnispark
Echte Wein-Fans und Interesse kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten: In dem 13.350 Quadratmeter grossem „La Cité du Vin” in Bordeaux entdecken
jährlich rund 450.000 Besucher die Welt der Weine. Und das auf ganz unterschiedliche Art. Es gibt klassische Ausstellungsbereiche genauso wie spannende Wasser-Shuttles zu Weinanbaugebieten und darüber hinaus die Möglichkeit, selbst einmal weinzulesen. Die Wein-Verkostung darf natürlich auch nicht fehlen und der Shop bietet über 800 Weine aus 80 verschiedenen Ländern.

 

Steiler Weinberg, steile Leistung
Über 65% Neigung hat der Weinberg der Bremmer Calmont an der Mosel. Damit dürften die Winzer nach einer Ernte ordentlich an Wadenmuskulatur zugelegt haben.