Menu

Wein mal anders: trink blau!

6 gik_girls_breit

HAT DER BARMANN SICH IN DER FLASCHE VERTAN? ODER IST DAS DA WIRKLICH WEIN IN MEINEM GLAS? DIESE FRAGE KÖNNTE MAN SICH STELLEN, WENN DER NEUE WEIN NAMENS „GIK” SERVIERT WIRD. DENN DAS TRENDGETRÄNK IST KNALLBLAU. WAS HAT ES MIT DIESEM NEUEN DRINK AUF SICH? WIR HABEN ES UNS GENAUER ANGESEHEN.

 

Es ist ein Weingenuss der anderen Art. Denn dieser Wein namens „Gik” sieht so gar nicht nach Wein aus. Sondern viel eher wie Traubensaft aus der Zukunft. Und genau darin liegt das Besondere des Weins. Diese Farbe hat einfach einen tollen Effekt im Glas und wie wir alle wissen, geniesst das Auge immer mit. Warum also nicht mal ein bisschen variieren und statt des klassisch roten Weins den ganz aussergewöhnlichen blauen einschenken. Mit 11,5% Alkoholgehalt hat der sogar auch in der Wirkung einiges zu bieten.

 

gik_drink

 

Die Farbe kommt übrigens aus den natürlichen Farbstoffen der Traube, die durch einen speziellen Pigmentierungsprozess entsteht. Somit enthält der blaue Wein von „Gik”, anders als man vielleicht denken könnte, keinerlei künstlichen Farbstoffe. Das Verfahren zur Pigmentierung erarbeiteten die Mitte-Zwanzig-Jährigen Hersteller in Zusammenarbeit mit der Universität Baskenland.

 

Die Marke „Gik” sorgt schon jetzt für ordentlich Aufsehen mit dem aussergewöhnlichen Wein in Blau. Doch wie schmeckt das neue In-Getränk eigentlich? Das sollte schnell mal probiert werden. Aber Vorsicht. Nicht dass nachher nicht mehr nur der Wein blau ist, sondern auch dessen Geniesser.